Plattform Paradies

 




Über uns

Plattform Paradies entstand 2021 und hat seinen Sitz in Lindow(Mark). Vereinsmitglieder sind insbesondere Kulturschaffende mit meist langjähriger Erfahrung auch im internationalen Bereich.

In Lindow und der Region Ostprignitz-Ruppin möchten wir Begegnungen schaffen und zum gesellschaftlichen Miteinander anregen. Ausgangspunkt unserer Arbeit ist der 
Bahnhof in Lindow, den wir mit Veranstaltungen und Projekten bespielen. 

Plattform Paradies – ein Erklärversuch
 
Das Paradies ist ein Sehnsuchtsort. Wir träumen uns dorthin und seufzen tief beim Gedanken daran. Meist scheint es unerreichbar zu sein, manchmal offenbart es sich erst in der Rückschau, emotional verklärt.

In vielen literarischen Werken und Kunstwerken wird das Paradies als ein idealisierter Ort dargestellt, der von natürlicher Schönheit, Harmonie und Glückseligkeit geprägt ist.
In hedonistischen Vorstellungen wird das Paradies als Ort maximalen Genusses und Wohlbefindens beschrieben, in dem alle Freuden und Bedürfnisse erfüllt werden.
Einige Philosophen der Aufklärung, wie etwa Immanuel Kant, stellten sich das Paradies als einen Zustand vor, in dem die Menschheit von Ignoranz und Unterdrückung befreit ist und eine Zeit des Friedens und des Fortschritts erlebt.

Die Plattform ist zum einen ein Ort, an dem Benutzende interagieren können. Zum anderen im physischen Sinne ein Bahnsteig. Der Bahnsteig und der Bahnhof in Lindow sind unsere Ausgangspunkte für Ausflüge ins Paradies.

"Das Paradies ist nicht das, was Sie erwarten. Das Paradies ist das, was Sie erleben."
- Alan Cohen

Wir wollen zusammen träumen, den Sehnsuchtsort beschreiben und mit unseren Aktivitäten näherkommen. Man kann das Paradies selbst schaffen. Dabei ist auch immer ein Augenzwinkern dabei ...


Aktuelles 

Workshop SOUNDSELFIES, 05.04.24, 13 - 18 Uhr 
mit Sebastian Schlemminger sebastianschlemminger.de
Im Bahnhof Lindow, Bahnhofstraße 67 16835 Lindow/Mark

Selfies verschicken oder ein BeReal teilen? Klar, das gehört zu unserem Alltag. Aber wie macht man ein Selfie aus Sound? Das findet Ihr in diesem Workshop heraus. Mit Aufnahmegeräten, Musiksoftware und verschiedenen Mikrofonen suchen wir nach Euren typischen Sounds und verwandeln, schneiden, mixen und verfremden sie.
Welche Musik, welche Klänge, welche Geräusche höre ich am liebsten? Was macht meine Stimme oder mein Lachen einzigartig? Wie klinge ich oder wie möchte ich klingen? Ob alleine oder als Gruppe - am Ende habt Ihr Euer einzigartiges „Soundselfie“, um es mit anderen zu teilen oder in Eurem digitalen Soundfotoalbum abzuspeichern.
Wer Lust hat, kann das entstandene Soundselfie auch im September bei den „Kleinen Paradiesen“ in Lindow präsentieren.

WER: Bitte vorher anmelden unter: info@plattform-paradies.de
Max. 15 Teilnehmer*innen